Im Workshop art:dance wurden Improvisation, Tanz und Bildende Kunst, insbesondere Malerei, verbunden. Den Schüler/innen der 3B wurde die Freude am Körperbewusstsein und Tanz durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper vermittelt. Geboten wurde eine Unterstützung beim Entdecken des eigenen kreativen Potentials. Praktische bildnerische Aufgaben im Wechsel mit Bewegung und Tanz festigen, ergänzen und vertiefen das Gehörte und Gesehene.
Neben diesem kreativen Aspekt liegt ein weiterer Fokus auf der sozialen Inklusion, welche ganz von selbst durch diese Art der gemeinsamen Arbeit passiert. Jedes Kind/Schüler/innen kann sich seinen Möglichkeiten entsprechend einbringen und erfährt eine Stärkung seiner Persönlichkeit abseits jeglicher Bewertung.
Workshopleitung: Monika Huemer. Tänzerin und Tanzpädagogin, Kunst- & Kulturvermittlerin leitete den Workshop „art:dance“ für Schülerinnen der Unter-/Oberstufe.
Fotos: JEVTIC Dijana, 3B

Workshop „art:dance“_3B_Bildnerische Erziehung_Eva Maria Kreuzwegerer
%d Bloggern gefällt das: