Kinder im letzten Kindergartenjahr werden im Kindergarten durch diverse Angebote in der Bildungsarbeit auf den Übertritt in die Schule vorbereitet. Die mathematische Frühförderung nimmt hierbei eine besondere Stellung ein. Auf spielerische Art und Weise werden Kinder in mathematischen Fähigkeiten z.B. in den Bereich Sortieren, Ordnen, Mengen erfassen, Zählen, Wiegen oder Messen gefördert. Fr. Zügner, die eine Ausbildung in „Mini Math“ absolviert hat, gab den Schülerinnen, in einem 4-stündigen Workshop, Einblick in die mathematische Frühförderung. An jeder Übung nahmen die Schülerinnen aktiv in Gruppen teil. Sie lernten so an sich selbst, in welchen Fähigkeiten die Kinder gefördert werden. Diese Anregungen und Übungen sollen sie nun in ihrer Bildungsarbeit  unterstützen.

Mathe Kings im Kindergarten – Mini-Math Workshop 4c
%d Bloggern gefällt das: