Die ÜST hat sich an einer Aktion zum „Internationalen Tag des Waldes“ am 21. März beteiligt, um ein Zeichen gegen die fortschreitenden Waldrodungen zu setzten!
Die Arbeit der SchülerInnen verhalf ihnen nicht nur ihr theoretisches Wissen über Umweltschutz zu erweitern und praktische Umsetzungsmöglichkeiten kennenzulernen, sondern sie trug auch zum tatsächlichen „ZusammenWachsen“ des Regenwaldes und so zum Klimaschutz bei. Für jedes Foto einer durchgeführten Aktion wurden fünf Bäume für das Wiederaufforstungsprojekt des Jane Goodall Instituts in Uganda gespendet.

Internationaler Tag des Waldes – ÜST