Dieses Klappbilderbuch ist das Ergebnis eines langen Unterrichtsprojektes unter der Leitung von Eva Kreuzwegerer und Elisabeth Mittmannsgruber, das die 2a 2014/15 bis in die 3a 2015/16 begleitet hat.
Anfänglich beschäftigten sich die Schüler mit dem Thema Porträt und erstellten in einem improvisierten Fotostudio eigene Porträtfotos. Gleichzeitig wurde auch das Zeichnen von Gesichtsausschnitten und Porträtstudien geübt. Die Umsetzung dieser Vorarbeiten erfolgte dann durch verschieden Techniken: Malerei im Stile der Pop Art, Bleistiftzeichnung und Buntstiftzeichnung auch teilweise mit Malerei kombiniert, realistische Malerei, Schablonengraffiti. Alle Einzelarbeiten wurden zuletzt kombiniert und als Riesenbilderbuch gebunden.

Literaturtipp: Silke Vry: Der Dreh mit dem Portät, im Boje Verlag erschienen.

Der Dreh mit dem Porträt
%d Bloggern gefällt das: