Informationen zum 4-semestrigen Tageskolleg für Elementarpädagogik (in Kooperation mit AMS vorgesehen)

Im September 2019 startete an der BAfEP 10, 1100 Wien, Ettenreichgasse 45c ein vier-semestriges Kolleg für Elementarpädagogik. Dieses schließt mit der Diplomprüfung für Elementarpädagogik ab und ermöglicht den Zugang zu dem Berufsfelder elementare Bildungseinrichtungen wie Kindergärten, Kinderkrippen sowie Kindergruppen, Tageseltern und Freizeiteinrichtungen.

Organisation der Ausbildung
Der Unterricht findet in Sozialphasen in der Schule mit 100% Anwesenheit statt.

Unterrichtszeiten
Der Unterricht findet von Montag bis Freitag ganztägig statt.
Einige Unterrichtsblöcke an Samstagen sind nach Vereinbarung zwischen Lehrkräften und Studierenden möglich.

Praxis
Der Unterrichtsgegenstand Praxis findet jeweils wöchentlich an einem fixen Tag statt. Zusätzlich werden pro Semester 1-2 Praxiswochen absolviert.

Bewegungserziehung
Im Rahmen des Unterrichtsgegenstands Bewegungserziehung sind sportliche Aktivitäten wie Schwimmen oder Eislaufen vorgesehen. Diese finden auch tagsüber statt. Zu Beginn der Ausbildung ist ein Fahrtenschwimmerschein vorzulegen.

Unterrichtsgegenstände

Pflichtgegenstände
Pädagogik, Inklusive Pädagogik, Didaktik, Praxis, Deutsch, Deutsch als Zweitsprache, Organisation, Management und Recht, wissenschaftliches Arbeiten, Gesundheit und Ernährung, Physiologische Grundlagen, Bildnerische Erziehung, Werkerziehung, Textiles Gestalten, Musikerziehung, Stimmbildung, Instrumentalunterricht, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Bewegungserziehung, Religion/optional.

Schulautonomer Erweiterungsbereich
Natur und Technik, Interkulturelle Pädagogik, Vertiefung in Früherziehung.

Verbindliche Übungen
Kommunikationspraxis und Gruppendynamik, Fachspezifisches Seminar.

Kosten
Wir sind eine öffentliche Schule, daher ist kein Schulgeld zu bezahlen. Es fallen jedoch Anschaffungskosten für Musikinstrumente (Gitarre), Fachbücher, Arbeitsmaterialien  sowie Kosten für eventuelle Schulveranstaltungen an.