Aufnahmevoraussetzungen

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, eine positiv abgelegte Eignungsprüfung sowie sehr gute Deutschkenntnisse sind die Voraussetzungen, um in ein Kolleg für Elementarpädagogik aufgenommen werden zu können.

Eignungsprüfung
Es werden folgende Voraussetzungen überprüft:

  • Musikalische Bildbarkeit
  • Motorischen Fähigkeiten und Beweglichkeit
  • Bildbarkeit im Bereich des kreativen Gestaltens
  • Soziale Kontakt- und verbale Kommunikationsfähigkeit

Termin der Eignungsprüfung:
Sie erhalten nach dem Einlangen Ihrer Anmeldeunterlagen alle für die Eignungsprüfung erforderlichen Informationen zugesandt.

Anmeldungen und Öffnungszeiten des Sekretariats
Jeweils Montag 8.00 bis 15.00 und Donnerstag 8.00 bis 12.30 persönlich oder auf dem Postweg an Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) Ettenreichgasse 45c, 1100 Wien senden.

Das ausgefüllte Anmeldeformular und der ausgefüllte Schulärztin-Fragebogen (Download siehe Website unter Service), sowie folgende Dokumente sind im Original und in Kopie mitzubringen bzw. nur in Kopie beizulegen, wenn eine postalische Anmeldung erfolgt.

  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Meldezettel
  • Ggf. Heiratsurkunde
  • Reifeprüfungszeugnis bzw. Zeugnis der Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Stundentafel und Zeugnisse der Oberstufe zum Nachweis von Unterrichtstunden in den Gegenständen Philosophie, Biologie, Musikerziehung und Bildnerische Erziehung
  • Beglaubigte Übersetzung von Zeugnissen, die nicht in Österreich erworben wurden
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • € 2,- in bar für Kuverts und Portokosten
  • 1 Passfoto

Wichtige Anmerkung zum Arbeitsumfang der Ausbildung: Aus Erfahrung wissen wir, dass die Ausbildung neben einer Vollbeschäftigung nicht zu bewältigen ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Ablegung der Eignungsprüfung nur an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik pro Schuljahr erlaubt ist.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.